Hinweis:Bitte geben Sie nur Zahlen mit maximal 4 Stellen ein.
Thoralf Knobloch, Containerbox, 2022, Öl auf Leinwand, 110 x 100 cm

Ausstellungseröffnung: REFLEKTOR

Di, 06. Dezember 2022 um 19:30 Uhr

Neue Sächsische Galerie

KünstlerInnen des Kunstvereins Trier Junge Kunst begegnen Werken der Sammlung Neue Sächsische Galerie und Objekten des Naturkundemuseums Chemnitz.

Im Sommer 2022 startete das Ausstellungsprojekt REFLEKTOR. KünstlerInnen aus dem Kunstverein Trier Junge Kunst und von ihnen ausgewählte KollegInnen begaben sich in die Tiefen der Sammlungen des Naturkundemuseums Chemnitz und der Neuen Sächsischen Galerie.
Der westlich geformte Blick auf Kunst und Gesellschaft traf auf ostdeutsche Perspektiven aus der Zeit der Teilung, umgeben von vorzivilisatorischen Naturphänomenen. Unter dem Eindruck der Expeditionen in die Sammlungen sind neue Werke entstanden oder vorhandene zugeordnet worden. Gemeinsam mit dem gewählten Sammlungsstoff bilden sie jeweils ein "Objektpaar" der Ausstellung: Nicht ideologisch, in künstlerischer Selbstbestimmung wird die Auswahl aus den Sammlungen zu einer Erweiterung der gegenwärtigen künstlerischen Arbeit. Unabsehbar noch bleibt das Licht, das die jeweils anderen Arbeiten aufeinander werfen und wie sie gegenseitig Ausdrucksweise, Bedeutung und Lesbarkeit beeinflussen werden.
Dass es für die Zusammenarbeit zwischen Trier und Chemnitz gute Gründe gibt, hat eine Präsentation aus den NSG - Beständen zum Karl-Marx-Jahr in Trier bereits 2018 gezeigt. In Erweiterung dieses Projekts geht es heute um eine konkrete und tatsächliche Begegnung der Werke aus verschiedenen Sammlungen und Generationen, sowie um ihre Sprachfähigkeit über politische System- und Kunsttraditionsgrenzen hinweg.

Einführung: Mathias Lindner, Neue Sächsische Galerie, und Christina Biundo, Kunstverein Trier Junge Kunst
Kuration: Stefan Philipps, Britta Deutsch, Jáchym Fleig, Sebastian Böhm

Eine Kooperation von Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V. und Kunstverein Trier Junge Kunst. Wir danken allen Förderern und Unterstützern!
Gefördert mit Mitteln der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und des Landes Rheinland-Pfalz, vom Büro für städtisches Kultur- management Chemnitz und dem Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Ausstellung vom 6. Dezember 2022 bis 26. Februar 2023
19.30 Uhr / Neue Sächsische Galerie / Eintritt frei

Foto: NSG

Kunst in Familie: Collagen-Kalender

So, 11. Dezember 2022 um 14:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Depotbesuch und Workshop

Ohne einen Kalender kann man schlecht planen. Man wüsste nicht, wann endlich Ferien sind oder wann die Geburtstagsparty steigt... In wenigen Tagen geht das Jahr 2022 zu Ende und überall werden neue Kalender gebraucht. An diesem Nachmittag schauen wir uns zunächst im Sammlungsdepot der Neuen Sächsischen Galerie einige Kunstkalender an. Angeregt von den Profis gibt es dann Gelegenheit, selbst einen Wandkalender zu gestalten. Dazu verwenden wir die Technik der Collage, unterschiedliche Papiere und Stempel.

Dauer ca. 90 min., Bitte Malkleidung mitbringen!
Beginn: 14 Uhr / Neue Sächsische Galerie / Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)

Foto: Bernd-Scholke

Konzert: Ayler Xmas Quintett

So, 18. Dezember 2022 um 19:30 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Mars Williams - saxophones, flutes, toys
Thomas Berghammer - trumpet
Knox Chandler - guitar, electronics
Christian Meaas Svendsen - double bass
Klaus Kugel - drums, percussions

Rigobert Dittmann (bad alchemy) war bei einem dieser wunderbaren Konzerte dabei. Hier ist sein gekürzter Bericht:

Der Saxophonist Mars Williams, der in den 80ern mit The Psychedelic Furs ge-rockt hat, fand über Hal Russells NRG Ensemble zu The Vandermark 5, Peter Brötzmanns Chicago Tentet und Boneshaker, mit Witches & Devils kam er auf Ayler, mit Xmarsx zu einem fast schon weihnachtlichen Kampfnamen und mit Switchback zum Drummer Klaus Kugel. Der Neu-Mecklenburger ist mitsamt dem norwegischen Bassisten Christian Meaas Svendsen, neben Knox Chandler rechts im Eck an der Gitarre, die er ebenfalls bei The Psychedelic Furs gespielt hat. Und obendrein bläst da Thomas Berghammer die Backen auf.

Es geht ganz wonnig los mit der Chanukka-Melodie ‘Ma'oz Tzur’, bis sich mit Ayler-Spirit abrupt die Wahrheit in Marsch setzt! In accelerierendem Schweinsgalopp und mit fröhlichstem Gequieke wird man auf die Tannen gejagt. Ihr wollt die Englein singen, die Jingles bellen hören? Bitteschön! Der Krawall treibt mit fetzig geknoxter Gitarre grünste Nadeln und stellt die verkehrte Welt auf den Kopf. Rip it up, and start again, das große Postpunk-Motto, erklingt hier wiedergetauft mit den freudenfeurigen Gospels von Albert Ayler. Sogar 'O Tannenbaum’ wird da wieder zum rührenden Spiritual, bevor Williams als ledergegerbter Zwockel, aber Ausbund an Temperament, mit spitzem Altissimo die Schweinchen auf die Trüffelpralinen hetzt ….

Aber auch Chandler, ein weißhaariger Zausel Jahrgang 54, hat es echt drauf, wie er da mit Lametta flittert, mit Wunderkerzen pritzelt und im zweiten Set nochmal was Extrakakophones triggert. Kugel geigt an Metallkanten und klirrt mit Klingklang und will doch (wie er hinterher betont) keinesfalls als artbesaitet gelten.

Aylers Love Cries und Prayers sind ebenso wahre Xmas-Musik wie '12 Days of Christmas’ und 'O Come Emmanuel’, Frohe Botschaft und Schlaraffenland fallen im ohrwurmigen 'Island Harvest’ in eins.
                                                   
… Williams spielt Santa Claus, krimskramst auf dem Gabentisch nach dem Rentier und lässt zwischen jedem Vers die Band donnern und blitzen. Er und seine Mitgospler gehen die Sache an wie ich es sonst nur von The Thing her kannte, mit gießkannenrauer Verve, Aylerschem Vibrato, hymnischem Himmelfahrtsdrive oder wieder Affenzahn. Und ist es nicht ein gefundenes Fressen, wenn 'Little Drummer Boy’ und 'Bells’ zu EINEM Marsch werden, wenn da gekirrt wird, dass es einem am Skalp ziept?
                                                     
Das Ganze funktioniert aber vor allem deshalb so gut, weil Williams den
abgedroschenen Stoff so radikal dehnt und staucht und dafür seinen Boys ihr ganzes improvisatorisches Geschick abverlangt. Nicht nur, um Xmas zu veraylern, sondern um die Übergänge fließend zu gestalten mit vielen auch leisen und feinen Passagen, für die er zu Flöten greift, zu Spielührchen und Quietschtierchen. Selbst ungeniert zarte Lyrismen lässt er sich auf der Zunge zergehen.
                                                                                                                   
Und so endet der Abend auch nach einer prächtigen Zugabe mit einem Diminuendo, bei der alle den Atem anhalten, bis die letzte Tannennadel gefallen ist. Mensch, was willst du mehr (außer mehr davon)?

Ein gemeinsames Projekt von Jazzclub „FUCHS“ e.V. und B.I.G. e.V. Chemnitz.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. Mit freundlicher Unterstützung durch den Kfz-Meisterbetrieb Bondzio.
Eintritt: 15 €, erm. 8 €

Archiv

Sa, 03. Dezember 2022 - Konzert: Kappeler – Zumthor: HERD

So, 20. November 2022 - Klänge einer Ausstellung

So, 20. November 2022 - Kuratorenführung und Bekanntgabe des Publikumspreises der 100 Sächsischen Grafiken 2022

Fr, 11. November 2022 - Federico Fellini: Satyricon (1969)

Di, 08. November 2022 - Jań Švankmajer: Faust (1994)

So, 06. November 2022 - Kunst in Familie: Memory-Karten selbst gedruckt

So, 06. November 2022 - Klänge einer Ausstellung

Do, 03. November 2022 - Hiroshi Teshigahara: Die Frau in den Dünen (1964)

So, 30. Oktober 2022 - Klänge einer Ausstellung

Mo, 24. Oktober 2022 - Grenzüberschreitungen XIV – 2022: Isabelle Duthoit & Franz Hautzinger

So, 23. Oktober 2022 - Klänge einer Ausstellung

Fr, 21. Oktober 2022 - Grenzüberschreitungen XIV – 2022: Duo Markus Eichenberger & Christoph Gallio

So, 16. Oktober 2022 - "Vor allem eins: Dir selbst sei treu" - Comic-Konzert zu fünf bedeutenden deutschen jüdischen Frauen von Itay Dvori

Sa, 15. Oktober 2022 - Konzert: Trio NOW

Do, 13. Oktober 2022 - Im Schatten Goethes – August von Kotzebue

Di, 11. Oktober 2022 - Erste Literaturstipendiatin der Stadt Chemnitz stellt sich vor

So, 09. Oktober 2022 - Performance: WAENDE

Sa, 08. Oktober 2022 - Performance: WAENDE

So, 25. September 2022 - Kunst in Familie: Überraschendes an der Druckpresse

Do, 22. September 2022 - Die unbekannten Verwandten. Goethes Vorfahren und Verwandte in der Kyffhäuserregion

Mi, 21. September 2022 - Konzert: Der Dritte Stand

Di, 20. September 2022 - Ausstellungseröffnung mit Preisverleihung: 100 Sächsische Grafiken 2022 - UNTER NULL

So, 11. September 2022 - Konzert: THE MONSTERS OF INTONATION

Sa, 10. September 2022 - Konzert: Sylvie Courvoisier, Piano

So, 28. August 2022 - Finissage: 11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Sa, 09. Juli 2022 - Drucksession für Einsteiger

So, 26. Juni 2022 - Kunst in Familie: „Krach! – Zack! – Boing!“

So, 26. Juni 2022 - Vom Leben und Überleben

Do, 23. Juni 2022 - Goethe in der Kunst - Heinrich Kolbes Bild in der Kritik seiner Zeit: Goethe als Dichter und Künstler vor dem Vesuv

Di, 21. Juni 2022 - Ausstellungseröffnung: Gedankenrauschen - GrafikPartitur4

So, 12. Juni 2022 - Die ganze Galerie dreht sich ums Buch - Kunsthüttenfest 2022

Do, 02. Juni 2022 - Konzert: Lina Allemanos OHRENSCHMAUS

Mo, 30. Mai 2022 - Jüdischer Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Chemnitz

So, 29. Mai 2022 - Finissage: werch ein illtum! - Grafiken von Thomas Ranft

Di, 24. Mai 2022 - Ausstellungseröffnung: 11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Do, 19. Mai 2022 - Die Welt, „ein großes Hospital“ Goethe und die Erziehung des Menschen zum „humanen Krankenwärter“.

Sa, 14. Mai 2022 - Chemnitzer Museumsnacht

So, 08. Mai 2022 - Blütenträume - CollageKonzert

Mo, 02. Mai 2022 - Alles auf Farbe ⋅ Filmprogramm

Mi, 27. April 2022 - Konzert: Frank Paul Schubert, Klaus Kugel, Kazuhisa Uchihashi

Mo, 25. April 2022 - Emilia Schmechowski, Rückkehr nach Polen

So, 24. April 2022 - Kuratorenführung

So, 24. April 2022 - Kunst in Familie: Kopfüber ins Bild

Sa, 23. April 2022 - Klänge einer Ausstellung

Do, 21. April 2022 - Künstlergespräch

Sa, 09. April 2022 - Klänge einer Ausstellung

Di, 05. April 2022 - Ausstellungseröffnung: werch ein illtum! - GrafikPartitur3

Mo, 04. April 2022 - Alles auf Farbe ⋅ Filmprogramm

So, 03. April 2022 - ABGESAGT - Kunst in Familie: Kopfüber ins Bild

So, 03. April 2022 - ABGESAGT - Kuratorenführung

Fr, 01. April 2022 - Konzert: Elisabeth Harnick - Steve Swell

Do, 24. März 2022 - „Sächsische Bergbaukunst im 18. Jahrhundert auf dem Weg nach Russland“

Sa, 12. März 2022 - Klänge einer Ausstellung

Mo, 07. März 2022 - Alles auf Farbe ⋅ Filmprogramm

So, 06. März 2022 - Kunst in Familie: Fingereinsatz!

So, 06. März 2022 - Kuratorenführung

Sa, 05. März 2022 - Konzert: Carl Ludwig Hübschs Langfristige Entwicklung des Universums

Sa, 19. Februar 2022 - Klänge einer Ausstellung

Do, 17. Februar 2022 - AUTORENLESUNG von und mit Johannes Eichenthal (Niederfrohna)

Mi, 16. Februar 2022 - Konzert: William Parker – Patricia Nicholson

Mi, 09. Februar 2022 - Ehrensache - Kampf gegen Judenhass. Lesung und Gespräch mit Burak Yilmaz

Di, 08. Februar 2022 - Vernissage Merkel Deutschlandbilder

So, 06. Februar 2022 - Matinee zum Jubiläum: 30 Jahre B.I.G. e.V.

So, 09. Januar 2022 - Abgesagt! Kunst in Familie: Fingereinsatz!

Di, 30. November 2021 - Abgesagt! Ausstellungseröffnung: Deutschlandbilder - FLORIAN MERKEL

So, 21. November 2021 - Kunst in Familie: Weihnachtsdruckerei

Fr, 19. November 2021 - Konzert: Azul

Di, 16. November 2021 - Ausstellungseröffnung: NADJA POPPE - Mondluft und Alraamensand

So, 07. November 2021 - Finissage "Offener Prozess"

Di, 02. November 2021 - Fokus-Konzert 2 - Nikolaus Brass

Fr, 29. Oktober 2021 - Konzert: Day & Taxi

So, 03. Oktober 2021 - Kunst in Familie: Klingende Grafik

Di, 28. September 2021 - Ausstellungseröffnung: Offener Prozess

Fr, 24. September 2021 - Ausstellungseröffnung: Grafik II Partitur

Mi, 22. September 2021 - Konzert: Intensity – Fire – Obsession

Mo, 13. September 2021 - „Mein Platz ist dort, wo ich gebraucht werde“

Mi, 08. September 2021 - 30 Jahre Tage der jüdischen Kultur

Mi, 08. September 2021 - Rabbiner Dr. Hugo Fuchs

So, 05. September 2021 - Die Kunst, gemeinsam über alte und neue Nazis zu lachen

Di, 24. August 2021 - Konzert: P u n k t . v r t . P l a s t i k

Fr, 23. Juli 2021 - Konzert: Plasmic Quartett

Di, 13. Juli 2021 - OSMAR OSTEN + Sein erstes Auftragswerk (2021) + Diskussion über Kunst im Auftrag

Do, 08. Juli 2021 - Buchpräsentation "Stadt mit zwei Namen" - das erste originalgrafische Buchobjekt der Neuen Chemnitzer Kunsthütte

Fr, 25. Juni 2021 - Konzert: Joe Sachse Quintett

So, 20. Juni 2021 - Kunst in Familie: Holzriss gegen die Faser

So, 20. Juni 2021 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 08. November 2020 - Kunst in Familie: Weihnachtsdruckerei - AUSFALL!

So, 08. November 2020 - Öffentliche Sonntagsführung - AUSFALL!

Fr, 06. November 2020 - Eintritt frei!

Sa, 17. Oktober 2020 - ABGESAGT!! Chemnitzer Museumsnacht 2020

Sa, 17. Oktober 2020 - Klänge einer Ausstellung

So, 11. Oktober 2020 - Neues Klaviertrio Dresden: Spiel.Technik.Spiel

Sa, 10. Oktober 2020 - Klänge einer Ausstellung

So, 04. Oktober 2020 - Kunst in Familie: Störenfriede – frisch gedruckt!

Sa, 03. Oktober 2020 - Klänge einer Ausstellung

Fr, 02. Oktober 2020 - Eintritt frei!

Sa, 26. September 2020 - Konzert: Aki Takase – Alexander von Schlippenbach

Di, 22. September 2020 - Ausstellungseröffnung und Preisverleihung: Grafikbiennale 100 Sächsische Grafiken 2020 - störenfriede

Sa, 05. September 2020 - Die unerträgliche Leichtigkeit des Aquarells - Finissage aquarell

Di, 01. September 2020 - Konzert: Duo Charlotte Hug – Lucas Niggli

Sa, 20. Juni 2020 - Vernissage nachgeholt

So, 26. April 2020 - Kunst in Familie: Alles fließt. Die Technik des Aquarells

Mo, 20. April 2020 - Ausstellung: AQUARELL

So, 15. März 2020 - Führung und Gespräch. Im Fokus: Alexander Matthes

So, 15. März 2020 - Kunst in Familie: Reißen, Schneiden, Kleistern. Gestalten von Collagen

So, 23. Februar 2020 - Kunst in Familie: Narren, Kobolde und Drosophila

So, 26. Januar 2020 - Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V. - 30 Jahre für die Kunst

So, 29. Dezember 2019 - Öffentliche Sonntagsführung

Mo, 09. Dezember 2019 - Konzert - mit dem Chemnitzer Improvisations Orchester

So, 08. Dezember 2019 - Kunst in Familie: Weihnachtskarten selbst gedruckt

Sa, 30. November 2019 - 30.11. Konzert: THE CHICAGO PLAN

Fr, 29. November 2019 - Ausstellungseröffnung: PARADOX. 35. Leipziger Grafikbörse

So, 24. November 2019 - Chemnitzer Künstler als Zeitzeugen der Wende im Gespräch

So, 24. November 2019 - Kunst in Familie: Kneten, formen, kombinieren...

Do, 14. November 2019 - Gastspiel in Leipzig: Ausstellungseröffnung 100 Sächsische Grafiken 2018 - KRÄFTEMESSEN.

So, 27. Oktober 2019 - Wann wird Kunst politisch?

Do, 24. Oktober 2019 - Alles andere zeigt die Zeit (Andreas Voigt, 2015)

Fr, 18. Oktober 2019 - Auf in den Harz!

So, 06. Oktober 2019 - Kunst in Familie: Der Herbst steht auf der Leiter..

Mi, 02. Oktober 2019 - Stilles Land (Andreas Dresen, 1992)

Sa, 28. September 2019 - Öffentliche Führung wende mittendrin

Sa, 28. September 2019 - NEUE DEUTSCHE FRÖHLICHKEIT Künstlergespräch

Fr, 27. September 2019 - TONSPUR RECHTS

Do, 26. September 2019 - Winter Adè

So, 15. September 2019 - Kunst in Familie: Im Schwimmbad und auf der U-Bahn-Station – Figuren im Hochdruck

So, 25. August 2019 - Kunst in Familie: Alles Trick – wie entsteht ein Puppentrickfilm?

Fr, 16. August 2019 - Ausstellungsrundgang und Gespräch

So, 28. April 2019 - Kunst in Familie: Frische Luft für einen heißen Sommer

Di, 16. April 2019 - Ausstellungseröffnung: Die Umkehrung der Sicht. Kurt Buchwald, Fotografie

Di, 09. April 2019 - Ich bin raus! Über Extremismusausstieg.

So, 07. April 2019 - Was ist Mail Art? Wie entsteht ein Mail Art - Projekt?

So, 31. März 2019 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 31. März 2019 - Kunst in Familie: Kunst per Post

So, 10. Februar 2019 - Kunst in Familie: Auf zur Maskerade!

Di, 05. Februar 2019 - Trümmerliteratur

So, 27. Januar 2019 - "Schlösser und Katen" (Teil I und II)

So, 20. Januar 2019 - Kunsthüttenfest 2019

Di, 15. Januar 2019 - Otto Müller-Eibenstock – Vortrag und Gespräch

So, 28. Oktober 2018 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 28. Oktober 2018 - Kunst in Familie: Die Monotypie – ein einmaliger Druck

Do, 18. Oktober 2018 - Filmabend Salah und Maja

So, 30. September 2018 - Kunst in Familie: Kräftemessen – experimentelles Drucken

Di, 25. September 2018 - Ausstellungseröffnung und Preisverleihung: Grafikbiennale 100 Sächsische Grafiken 2018 - Kräftemessen

So, 16. September 2018 - Finissage zee.3.7.1 - Galerierundgang