Foto: NSG

Unsere Kunstbibliothek ist ständig im Aufbau begriffen. Sie umfasst derzeit ca. 5000 Medien zur gesamten Kunstgeschichte: Bücher, CDs, DVDs. Schwerpunkt sind Dokumentationen zur internationalen wie zur regionalen zeitgenössischen Kunst, darunter zahlreiche im Handel kaum erreichbare Veröffentlichungen und einen umfangreichen Bestand zur Kunst in der DDR.

Die Bibliothek ist immer an Übereignungen insbesondere zur regionalen Kunstgeschichte und zur Geschichte der Kunsthütte interessiert.

Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek mit Leseplatz in der Galerie. Ihre Benutzung ist ohne Voranmeldung während der Öffnungszeiten der Galerie möglich.

Eine (vorherige) Onlinerecherche ist über den opac-Katalog der Stadtbibliothek möglich, soweit die Bestände von uns eingepflegt wurden: 

Für tiefere Recherchen können ergänzend die Dokumenten- und Bildarchive der Neuen Sächsischen Galerie hinzugezogen werden.

 

Foto: NSG